Mindestlohn – arbeitsvertragliche Ausschlussfristen

Das Bundesarbeitsgericht hat die Vertragsgestaltung im Hinblick auf arbeitsvertragliche Verfallsklauseln für Ansprüche gegen den Arbeitgeber geprüft und entschieden, dass diese den Mindestlohn ausnehmen müssen.